Ergebnisse tippen – Fußball-WM 2018

Große Ereignisse werfen ihre Schatten

„Mach mit beim Tipp“, hat der Kollege sagt. Und mir eine ellenlange Liste in die Hand gedrückt. Samt Infos zu Paul der Orakel-Krake und einem Extrablatt für den Tipp auf Weltmeister, Vize, Torschützenkönig  …  Das war bereits vor zwei Wochen oder so. Und ich habe erstmal alles zur Seite gelegt, versprochen, mir Gedanken zu machen und es dann doch vergessen.

Banner – Plakate – Stellwände mit  … standen dann die Tage plötzlich überall herum.Und  da ist mir gerade noch rechtzeitig wieder eingefallen, dass es ja noch etwas für mich zu tun gibt.

Kurz vor knapp habe ich noch schnell meinen WM-Tipp abgegeben. Habe die Ergebnisse der Vorrundenspiele spekuliert, den möglichen Weltmeister nominiert, seinen Vize und einen Torschützenkönig.

Fantasie und Erinnerungen versus Ahnungslosigkeit

Nicht dass ich besonders viel Ahnung hätte. Nur das, was mir so im Alltag begegnet: hier eine Schlagzeile, da ein spektakulär aufgemachter Artikel im WWW und was ich noch erinnere aus Zeiten, da ich regelmäßig bügelte, wenn der sonntägliche Fußball-Talk über den Bildschirm flimmerte.

Was war das damals für ein toller Sommermärchen-Sommer. Von Wetter bis Stimmung alles perfekt. Es war „Zeit, dass sich was dreht“ (H.Grönemeyer und das Duo Amadou und Mariam) und die „Time of our Lives“ (Toni Braxton mit dem Klassik-Quartett Il Divo).
Die Sportfreunde Stiller stifteten eine nicht offizielle WM-Hymne und der Löwe trug nur ein Hemd.

Fußball-WM 2018 Flagge trinken - die Jungs von BeraTina

 

Wir Mädels machten unserer eigenes Viewing und schleppten abwechselnd Fernseher, Kinder und Schlammbowle auf unsere Terrassen.
Die Jungs tranken „Flagge“ – roten Schnaps, gelben Likör, Cola-Mix-Getränk.

 

 

Seitenspiegel-Überzieher – Fähnchen an Autos und Bussen und in Blumenkästen – Fahnen flatternd an den Fahnenstangen in Stadtzentren, Public -Viewing – Areas und Vorgärten.
Zum Kasten Bier im Angebot gab es ein Banner gratis.
Unseres hängt seit diesem Tag in einer Ecke auf der Terrasse – trotzt Wind und Wetter. Ist nur ein wenig ausgeblichen.

Ich orakel mich durch die Spiel-Paarungen

Zurück in die Gegenwart und zu meinem Tipp:

Die Spanier haben Zeug zum Weltmeister, las ich und Portugal hat in meiner Erinnerung bei der EM versagt. Tipp auf klaren Sieg für Spanien.

Die Dänen waren mal Überraschungssieger und glaube ich der Comedy im Radio, dann steht es um die russische Fußballkunst nicht gut. Knapper Sieg für Dänemark!

Ob Saudi Arabien eine reelle Chance hat? Und werden die Jungs aus Island ein weiteres Mal die Welt begeistern? Kann Costa Rica die Leidenschaft fürs Spiel in einen Sieg verwandeln?

Fußball WM 2018 Costa Rica BeraTina Kolumne

Ich arbeite mich durch die Liste unzähliger Spielpaarungen, vermisse Italien und denke an uralte Hollandwitze. Frage Google nach dem torgefährlichsten Spanier der Saison und mache ihn zum Schützenkönig dieser WM. Die Spanier sind zu gut, als dass sie ohne irgendeinen Titel wieder nach Hause fahren sollten.

Allerdings: Den Weltmeistertitel vergebe ich anderweitig 🙂 Sorry, ihr spanischen Jungs. Aber Vize ist doch auch ganz nett, oder?

Ich höre in den Nachrichten, dass die „Deutschen Spieler“ gerade bei strömendem Regen in den Fanhansa – Mannschaftsflieger nach Russland steigen. Dass sie alle schick sind – dunkler Anzug, weiße Sportschuhe. Dass sie sehr konzentriert wirken, einige wenige den ebenfalls im Regen stehenden Fans zulächeln. Dass der Coach die Jacke über den Kopf hält, um sich – so die Spekulation des Reporters – nicht die Frisur ruinieren zu lassen.

Dass es auf dem Flug ein 4-Gänge-Menü geben wird.

Fast fertig. Nur noch Panama gegen Tunesien.

Ich wünsche mir Orakel-Krake Paul an meine Seite. Vereinbare mit mir selbst: Wenn zuerst das Telefon klingelt, tippe ich Sieg für Panama. Wenn es zuerst an der Tür klingelt, Sieg für Tunesien.

Zwei Stunden später hat noch nichts geklingelt.

Dann eben nicht!

Dann eben unentschieden!

Und weil Tore schießen immer viele Menschen glücklich macht, bitte gerne jede Mannschaft zwei Tore oder besser noch drei. Davon das letzte Tor – egal von welcher Mannschaft, in der Nachspielzeit … ist einfach spannender.

Geschafft – alle Spiele, alle Tore.

Ich nehm‘ den Zetttel, geb‘ ihn dem Kollegen, der das alles organisiert. „Schmeiß die anderen ruhig weg“, sag ich grinsend. „Hier haste den Sieger-Tipp!“

Und jetzt geh ich weiter arbeiten!

Kategorie Allgemein
Autor

berufliches & kreatives Schreiben Textoptimierung - Texterstellung - Coaching

4
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
2 Comment threads
2 Thread replies
0 Followers
 
Most reacted comment
Hottest comment thread
3 Comment authors
BeraTinaangela sohler de vosDr. Heike Franz Recent comment authors
  Subscribe  
neuste älteste beste Bewertung
Benachrichtige mich zu:
Dr. Heike Franz
Gast

Genial! Du bist das Fußballgenie! Ich habe mich heute schon mal als komplett fußballahnungslos geoutet, und keinen Shitstorm eingefangen. Es gibt wohl doch außer mir noch Menschen, für die jetzt eine ruhige Zeit kommt. Dein Ansatz ist sehr durchdacht und nicht durch irgendwelches „Insiderwissen“ (was meistens eh wertlos ist) verwässert. Du hast Annahmen getroffen und Hypothesen aufgestellt! Ja, so wird sogar für mich Fußball interessant. Ich hoffe, Du hast mehr davon auf Lager. Ich bin dabei! Meine Geschichte, die ich ebenfalls gepostet hatte: 1998 hatte ich in Sao Paolo gearbeitet. Während der WM. Brasilien ist bis ins Finale gekommen. Angeblich… Read more »

angela sohler de vos
Gast

das ist der humorvollste fußballkommentar, der mir je unterkam! und man liest ja viel
„über und unter“ im weitesten sinne fußball betreffendes. gut gemacht, martina!!! angela