Leichte(re) Sprache – Glossar

Schreib‘ es leicht(er)

Hier gibt es Anregungen, bei welchen Wörtern der Bindestrich in der Leichten Sprache sinnvoll eingesetzt werden kann. Und ich erkläre schwere Wörter, die in meinen Texten sind. Weil sie besonders sind. Weil man sie nicht überall liest.

Zudem finden sich mögliche Um-Schreibungen für „komplizierte“ Sätze.
Wichtig: Leichte Sprache darf sich nur nennen, was auch von der entsprechenden Zielgruppe geprüft wurde. Ich arbeite nur bei Aufträgen und auf Wunsch des Kunden mit einer Prüfgruppe zusammen. Aus diesem Grund verwende ich hier die Bezeichnung Leichte(re) Sprache,  folge dabei aber dem Regelwerk der Leichten Sprache.

Das Glossar steht noch ganz an seinem Anfang – es wird sich aber mit der Zeit weiter füllen.
Sehr gerne nehme ich auch eure Bindestrich-Wörter oder Um-Schreibungen auf.


A  B  C  D  F  G  H  I  J  K  L  M  N  O  P  R  S  T  U  V  W  X  Y  Z
Um-Schreibungen für schwierige Satzkonstruktionen oder Inhalte
Grund-Regeln

A

Apfel-Baum

Abteilungen – keine sinnvolle Getrenntschreibung möglich

Arbeits-Amt

Anzug – Männer-Kleidung, besteht meist aus Jacke, Hose + Weste

Zurück zum Anfang
B

Business-Umfeld (wobei Business ein Anglizismus ist und übersetzt werden muss. Geschäfts-Umfeld, Unternehmens-Umfeld; besser noch: umschreiben)

Ballkleid – ohne Trennstrich/ festliches Kleid für die Frau – Ball ist hier ein festlicher Tanz-Abend

Zurück zum Anfang
C

Coaching-Sitzung (wobei Coaching ein Anglizismus ist und übersetzt werden muss: Beratungs-Sitzung beispielsweise)
Zurück zum Anfang
D

Datenmüll – als feststehendenBegriff würde ich ihn nicht trennen; zudem ist das Wort kurz; ggf. mit der Zielgruppe absprechen.
Zurück zum Anfang
E

Eiertanz – keine sinnvolle Getrenntschreibung möglich.
Zurück zum Anfang
F

Freiluft-Inhalatorium = Saline (Begriff muss je nach Zielgruppe / Bekanntheit erläutert werden)
Friedens-Mission
Zurück zum Anfang
G

Gast-Autorin

Gast = Besucher
Zurück zum Anfang
H
Zurück zum Anfang
I
Zurück zum Anfang
J
Zurück zum Anfang
K
Zurück zum Anfang
L
Zurück zum Anfang
M

Mantel / Bade-Mantel / Regen-Mantel / Strickmantel = ein gestrickter Mantel (wobei „stricken“ je nach Zielgruppe nochmals erklärt bzw. umschrieben werden könnte.

Marketing-Strategie
Zurück zum Anfang
N
Zurück zum Anfang
O

Oster-Hase

Orientierungs-Rahmen
Zurück zum Anfang
P

Pflege-Creme, einfacher noch: Creme (der Pflegeaspekt kann als selbstverständlich angenommen werden)

Putzfrau – nicht trennen – feststehendes und allgemein bekanntes Wort für eine Reinigungskraft. Alleine kann das Wort „Putz“ auch der Verputz einer Fassade oder Wand sein.
Zurück zum Anfang
Q
Zurück zum Anfang
R

Reinigungskraft – nicht trennen -als Synonym für Putzfrau
Reinigungs-Kraft, um die Stärke einer Reinigungs-Leistung zu betonen

Rosenkranz – feststehender Begriff, ggf. umschreiben
Zurück zum Anfang
S

Sichtbarkeits-Mentorin –> Sichtbarkeit = gut zu erkennen. Hell leuchtend, strahlend, sich nicht verstecken und sich zeigen. Mentor (Mann) / Mentorin (Frau) = Rat-Geber, Begleiter, Helfer, Unterstützer –  Beispiel: Super-Sabine ist Sichtbarkeits-Mentorin. Sie wohnt in Köln.

Sattelschlepper – keine sinnvolle Getrenntschreibung möglich

Saison-Eröffnung

Smoking – Männer-Bekleidung, festlicher Anzug

Schönheits-Ideal (je nach Zielgruppe sollte „Ideal“ zusätzlich erläutert werden)
Zurück zum Anfang
T
Zurück zum Anfang
U

Uhr  Turm-Uhr / Armband-Uhr / Sport-Uhr
Zurück zum Anfang
V

Video-Sequenz (Sequenz ist ein Fachbegriff und muss erläutert werden; mögliches Synonym wäre „(Ab)Folge“

Veröffentlichungs-Datum
Zurück zum Anfang
W

Weihnachtsmannkann man trennen / muss man nicht trennen – trotz seiner Länge ist das Wort gut erkennbar und sinngemäß zu erfassen. Trennung: Weihnachts-Mann

Weihnachtswichteltrennen – Weihnachts-Wichtel  – das Wort ist weniger gebräuchlich, die Wort-Erkennung damit nicht sicher gegeben.
Zurück zum Anfang
X
Zurück zum Anfang
Y
Zurück zum Anfang
Z

Ziel-Erreichung (wobei Erreichung eine Substantivierung ist, die Leichte Sprache vermeidet. Besser: Wir erreichen das Ziel …)

Zeit-Management (wobei Management ein Anglizismus ist, den Leichte Sprache vermeidet. Besser: (meine) Zeit planen – Zeit organisieren
Zurück zum Anfang

Um-Schreibungen von schwierigen Satzkonstruktionen oder Inhalten
Ich erwerbe das Haus käuflich. Ich kaufe das Haus.

Die Freude der Kinder ist groß – Die Kinder freuen sich sehr.

Die Erleichterung ist ihm anzusehen – Er ist erleichtert

Zurück zum Anfang

Grund-Regeln

Leichte Sprache sollte immer von der Zielgruppe geprüft sein

(Möglichst) keine Nebensätze.

Nur eine Information pro Satz.

Keine Fremdwörter – keine Fachbegriffe

Nicht in abstrakten Wort-Bildern sprechen: Susi hat einen Vogel = Susi ist ein bisschen verrückt = Susi macht etwas, was andere doof finden.

Text – Satzaussagen mit passenden Bildern illustrieren

Keine  Synonyme – ein Wort für eine Sache

Der Satz beginnt mit dem Wichtigen: dem Subjekt!
Zurück zum Anfang