Mit Leichter Sprache ins Interview

Die FB – Postings zur Leichten Sprache

Leichte Sprache mag kurze Sätze Martina Decker alias BeratinaDarüber hat mich Herr Frank auf Facebook „entdeckt“.
Wer nicht so oft dort ist: Immer montags gibt es auf meiner BeraTina-Seite einen kurzen Beitrag mit Infos zur Leichten Sprache. Mithilfe treuer Leser und Abonnenten werden sie einmal quer durch das Netzwerk getragen und kamen so wohl auch bei Herrn Frank vorbei.

Vielleicht haben ihn aber auch meine andauernden Bemühungen, Spanisch zu lernen, veranlasst, mich zu kontaktieren und mir die Produktion eines Podcasts vorzuschlagen. Ich weiß es nicht und vergaß auch leider, danach zu fragen.

Überbegriff Fremdsprachenintelligenz

Sven Frank  ist Hypnoanalytiker und arbeitet in der Hypnosepraxis in Oppenheim. ( Link zu seinem Profil  am Ende des Beitrags) Er befasst sich unter anderem mit  Fremdsprachenintelligenz und dem effizienten Lernen von Fremdsprachen mit Hypnose. Auf seiner Website gibt es dazu einen Beitrag und ein Video. Bei Interesse findet sich der Link gewohnt am Ende des Beitrags.

Podcast-Reihe

Nun, lange Rede – kurzer Sinn:  Ich mag mich nur ganz ungern selbst hören und so galt es erst einmal, mich zu generell zu überwinden.  Aber frau wächst ja auch an den Anforderungen, die das Leben ihr stellt. Und vielleicht dachte das Leben in diesem Moment, ich wäre jetzt reif für sowas. Zumal ich zum Jahreswechsel 2016/2017 schon mal mit dem Gedanken gespielt hatte, eine Art BeraTina-Podcast-Reihe zu produzieren. Dass es sie immer noch nicht gibt …. nun, siehe oben 🙂

Nach Ansicht der mir freundlichst zugesandten Fragen habe ich zugestimmt und reihe mich jetzt ein zwischen Ian McMaster, Chefredakteur der Zeitschrift Business Spotlight und Ulrike Luckmann von Luckmann PR und den Tipps und Informationen von Sven Frank selbst.

Ich gebe Antworten auf Fragen nach einem sinnvollen Gebrauch von Fachsprache und wie ich überhaupt zur Expertin für gutes Schreiben wurde. Außerdem bat mich Herr Frank um drei bis vier praktische Tipps für gutes Schreiben im Alltag und last hatte ich die Gelegenheit, noch ein bisschen von meinem Optimismus einzubringen. Ein Klick aufs Bild führt zum Podcast:

 

das etwas andere BeraTina-Interview Podcast bei Sven Frank

Eventuelles Gestotter meinerseits bitte ich zu verzeihen. Ich hatte zwar einen großen Zettel mit Notizen vorbereitet und fühlte mich gut gerüstet, doch manchmal geht dann doch Herz über Hirn und die schön ausgedachten, wohl formulierten Antworten und Sätze verlieren sich, werden verdrängt von spontanen Eingebungen und Ideen.

Fazit

Es war eine völlig neue und letztlich auch gute Erfahrung und ich bin ein kleines Bisschen stolz auf mich, dass ich meinen inneren Schweinehund überwunden und ja dazu gesagt habe.

Jetzt bin ich natürlich gespannt darauf, was ihr von meinem Auftritt als „Podcastlerin“ haltet.  Wollt er in Zukunft mehr hören? Oder womöglich auch sehen? Oder favorisiert ihr auch weiterhin das Lesen?

Schreibt mir eure Gedanken dazu gerne in die Kommentare. Bis dahin herzliche Grüße von mir an euch 🙂

Und hier noch die versprochenen Links:

 

Profil Sven Frank 

Fremdsprachen lernen – das Video

Kategorie Allgemein
Autor

berufliches & kreatives Schreiben Textoptimierung - Texterstellung - Coaching

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei