Muttertag

Am nächsten Sonntag ist Muttertag!

Und während die einen meinen, es sei eher der „Tag der Blumenhändler“ oder der „Tag der Pranlinenfabrikanten“ oder sowieso überflüssig, weil ja eigentlich jeden Tag Muttertag sein sollte, meine ich, dass dieser eine Muttertag am zweiten Sonntag im Mai trotzdem etwas ganz Besonderes und sehr Schönes ist.

Das war, ich gebe es zu, nicht immer so. Aber ich durfte erleben, mit welchem Eifer meine Kinder früher gebastelt und Verse gelernt haben, wie sie morgens in aller Frühe ganz „leise“ den Frühstückstisch deckten oder wie sie heute gemeinsam darüber nachdenken, was mir gefällt und wie sie mir eine Freude machen können. Ich bin schon ganz gespannt auf nächsten Sonntag und werde „meine Überraschung“ in vollen Zügen genießen.

Und nun noch ein wenig Muttertagslyrik :O)

Vom Muttersein

© Martina Decker

Hast mich gewiegt in dunkler Nacht

die bösen Geister mir vertrieben

gabst immer sorgsam auf mich Acht

kannst mich ganz kompromisslos lieben

Hast meinen Hunger mir gestillt

mein Durst war deine Qual

hast jeden Schmerz mit mir gefühlt

ich bin dir nicht egal

Hast mir so manchen Weg gewiesen

behutsam mich auf Kurs gebracht

stets meine Vorzüge gepriesen

hast mich damit so stark gemacht

Du gabst mir Grenzen und auch Freiheit

und Mut mit beiden umzugehen

botest in Wort und Tat mir dein Geleit

wirst alle Zeiten zu mir stehen

Hast es mir niemals nachgetragen

wenn ich vor Wut nur rot noch sah

hast neue Brücken mir geschlagen

 bist immer für mich da

Bist mir als Mutter selbstverständlich

doch selbstverständlich ist das nicht

Ich liebe dich dafür unendlich

tatest mir mehr als deine Pflicht

Kategorie Gedichte/Lyrik
Autor

berufliches - akademisches - kreatives- biografisches Schreiben Coaching - Texterstellung - Textoptimierung Kurzgeschichten und mehr... "Wolfskind" - Ein Roman nicht nur für Bad Kreuznach "Auch Schmetterlinge können sterben" - mein Liebesroman 2017 "Lesen & Lauschen - Märchenhaftes" - Märchengeschichten für Groß und Klein mit Illustrationen von Nina Decker