Schreiben: Methoden-Tipps & Strategien

Martina Decker BeraTinaIDEEN finden: Manchmal finden sich neue Geschichten-Ideen an auf den ersten Blick ungewöhnlichen Stellen:Ich hatte kürzlich Besuch im Büro. Eine gute Freundin schaute vorbei. Mit dabei ihr knapp zweijähriger Sohn. Der Kleine ist ein echter Sonnenschein und hat sich gut gelaunt mit Buntstiften, Papier und Büroklammern beschäftigt, während wir Mädels ein bisschen gequatscht haben. Irgendwann saß er dann bei mir auf dem Schoß und hat mit Begeisterung einen Text in die Tastatur gehämmert. …weiterlesen

Ideen finden: Man nehme: EIN beliebiges Wort. Zum Beispiel das auf den ersten Blick etwas ungewöhnliche Wort „Färdsch“. Es war 2009 das beliebteste sächsische Wort. „Färdsch“ bedeutet „fertig“. Das „beliebige“ Wort wird zum Wortfinder.  … weiterlesen

 

Martina Decker BeraTinaVisualisieren: Geschichten sind mit Worten gemalte Bilder – zumindest stelle ich mir das so vor. Das Visualisieren einzelner Szenen – gedanklich, manchmal auch wirklich als gemaltes Bild oder Skizze – bringt mich oft dem Kern der zu beschreibenden Textpassage näher.     …weiterlesen

 

Martina Decker BeraTina

Satz-Ungetüm: Ich kann lange, x-fach verschachtelte Sätze! Ich bin ein Satzbau – und Wortkünstler! Haupt- und Nebensätze – miteinander, voreinander… ! Ich stelle Bezüge her! In Hauptsätzen stehen Hauptsachen – in Nebensätzen stehen Nebensachen! Wirklich?     …weiterlesen