Schlagwort: Beratina

Mit Leichter Sprache ins Interview

Die FB – Postings zur Leichten Sprache

Leichte Sprache mag kurze Sätze Martina Decker alias BeratinaDarüber hat mich Herr Frank auf Facebook „entdeckt“.
Wer nicht so oft dort ist: Immer montags gibt es auf meiner BeraTina-Seite einen kurzen Beitrag mit Infos zur Leichten Sprache. Mithilfe treuer Leser und Abonnenten werden sie einmal quer durch das Netzwerk getragen und kamen so wohl auch bei Herrn Frank vorbei.

Vielleicht haben ihn aber auch meine andauernden Bemühungen, Spanisch zu lernen, veranlasst, mich zu kontaktieren und mir die Produktion eines Podcasts vorzuschlagen. Ich weiß es nicht und vergaß auch leider, danach zu fragen. Weiterlesen

Bodyguard Erwin Kostna im BeraTina-Interview

Cover von ERwin Kostna Und morgen bin ich Bodyguard.

Das Interview zum Buchdebüt

Erwin Kostna hat mit „Und Morgen bin ich Bodyguard“ am 27. Januar 2018 sein Debüt auf dem Buchmarkt gegeben. Das satirische Lehrbuch „Vom Werden und Sein eines Personenschützers“ erschien bei Epubli als EBook und ist mittlerweile überall im gut sortierten Buchhandel erhältlich.

Ich durfte Erwin und sein Buch beim Schritt in die Öffentlichkeit ein Stück weit begleiten. Alles begann mit der Frage, ob ich das Manuskript wohl lektorieren wollen würde. Dass und warum ich es gemacht habe – außer der Tatsache, dass ich Lektorat nun mal auch als Dienstleistung anbiete – habe ich in dem Beitrag „Und Morgen bin ich Bodyguard“ ja schon geschrieben. Weiterlesen

Wenn das Schweigen spricht

BeraTina berichtet über beredtes Schweigen und ihre Herangehensweise

Beredtes Schweigen

Das Wort „beredt“ kommt aus dem Mittelhochdeutschen (sagt der Duden). Es bedeutet redegewandt, überzeugend darlegen oder eloquent.
Im übertragenen Sprachgebrauch sagen irgendwelche Dinge oder Handlungen, Gesten etc. viel über irgendetwas aus; sie werden als besonders eindrucksvoll oder vielsagend empfunden. Weiterlesen

Businessfoto – Zeig, wer du bist und was du tust

BeraTina-Interview mit Katrin Luebeck zu Businessfotos

Von mir gibt es keine guten Businessfotos!

Obwohl ich sie gerne hätte. Mein Business zu präsentieren – live und in Farbe – ach, das wäre echt toll. Endlich auch bebildert zeigen, was ich da eigentlich mache. Wie mein Arbeitsplatz ausschaut. Wie ich ausschaue. Denn BeraTina ist ja nicht gesichts- und gestaltlos. Sie findet sich nur einfach nicht besonders fotogen und steht sehr ungern vor einer Kamera. Weil ich weiß, wie hölzern ich mich vor einer Kamera bewege, wie verkrampft mein Ausdruck schon auf so vielen Fotos war. Deswegen gibt es an ganz vielen Stellen diese abstrakten Bilder – Platzhalter für das ultimative Foto, das es von mir noch nicht gibt. Weiterlesen

Autor Dieter R. Fuchs über Recherche, Kurzversdichtung und Leichte Sprache

BeraTina-Interview mit Autor Dieter R.fuchs über Hannya Im Bann der Dämonin und Netsuke

Für das heutige BeraTina-Interview konnte ich den Autor Dieter R. Fuchs gewinnen.

Sein neues Buch „Hannya – im Bann der Dämonin“ (Mehr Infos am Ende des Beitrags) stürmt aktuell die Buchcharts.

Das Beitragsbild zeigt Cover  und eine Netsuke-Schnitzerei, die in der Geschichte eine entscheidende Rolle spielt. Weiterlesen

Investigative Recherche Teil 3- Dingen auf den Grund gehen

BeraTina-Recherchieren von Gefühlen und Gegenständen

Recherche hört im Allgemeinen nicht bei der Faktensammlung über Örtlichkeiten und persönlichen Vorlieben auf. Für Recherche lassen sich viele Synonyme finden: Ermittlung, Erhebung, Feststellung, Nachprüfung, Erkundung, Suche ….

In all diesen Sinnen mag ich Recherche verstehen. Weiterlesen

Investigative Recherche 2 – Das Interview

BeraTina Interview - warum das Nachfragen so wichtig ist. Für ein ja, so könnte es gewesen es ein

Recherche mittels Interview

Ein Interview ist der Definition nach ein öffentliches Gespräch, bei dem eine bekannte Persönlichkeit zu privaten und öffentlichen Themen befragt wird.

In der Soziologie versteht man darunter das gezielte Befragen von Personen aus einer bestimmten Bevölkerungsgruppe – für beispielsweise statistische Untersuchungen innerhalb der Meinungsforschung. Weiterlesen

Schöpfergeist – wenn der Name Programm ist

BeraTina - Martina Decker

Schöpfergeist macht Texte und Grafikdesign mit Begeisterung.

Auf ihrer Website grüßt Anne als Flaschengeist. BeraTina - Martina Decker

Und um im Bild zu bleiben: Das kleine Wunder für den Kunden ist „… nur ein freundliches Lampestreicheln, verbunden mit einer präzise formulierten Beschwörung“ weit entfernt.

Anne wohnt im Schwäbischen. Ich habe sie beim Netzwerken „entdeckt“. Erst waren es einfach die Ausstrahlung und ihr authentisches Auftreten. Später dann stellten wir beide fest, dass wir ganz gut miteinander können.

Und darum habe ich sie auch gleich mal zum BeraTina-Interview eingeladen. Weiterlesen