Text schreiben ist Verbindung herstellen

Martina Decker BeraTina

Im Text verbinden sich Wörter und Inhalte und mit ihm der Schreiber und Leser

Das klingt vielleicht ein bisschen rätselhaft. Aber es passt zur hier gestellten Aufgabe:

Verbinde die Sterne auf dem Bild möglichst mit einer Linie.

BeraTina - Martina Decker

Was soll das Ganze?

Die Sterne symbolisieren sowohl die Wörter als auch die Inhalte in einem Text. Sie können miteinander in vielfältiger Art und Weise verbunden werden. Daraus entsteht dann ein Text(gebilde), das seine eigene Botschaft verkündet. 

Die Sterne können – wie als Aufgabe gestellt – in einer Linie verbunden werden. Noch mehr Interpretationsmöglichkeiten gibt es, wenn man sie frei miteinander verbindet. Oder das Blatt dreht oder in mehreren Sektionen arbeitet.

Dass die richtige Verbindung – richtig im Sinne von: Das will ich sagen! – wichtig ist, zeigt dieses Bild ebenfalls. Denn nicht  jeder wird die Sternenpunkte gleich verbinden. Und selbst als Einzelner macht man es heute vielleicht so und morgen anders. 

Dieses Bilder-Rätsel ist fester Bestandteil meines Workshops für berufliches Schreiben. Und jedes Mal gibt es mindestens eine neue Sternenkombination und damit ein neues Bild. Das bedeutet, dass die „Text-Aussage“ dieses Bildes alles andere als eindeutig ist. 

Wenn ein Text geschrieben wird, ist es wichtig, dass Schreiber und Leser am Ende das gleiche Bild vor Augen haben. Nur dann verstehen sie sich. Nur dann kommt die Botschaft an und kann unter Umständen ein Angebot seitens des Schreiber angenommen werden. Ziel ist es also, die Sternenreihe mit vielen weiteren Sternen = den geeigneten Wörtern und Aussagen – so weit zu verdichten, dass am Ende nur ein einziges, unverkennbares Bild dabei herauskommt: Das, was ich als Schreiber sagen möchte.

Alle sind herzlich eingeladen, es einmal alleine oder mit Freunden oder Familie auszuprobieren. Gerne dürft ihr auch die Ergebnis- Bilder oder eine kurze Beschreibung der Ergebnisse in den Kommentaren oder auf meiner Facebook-Seite posten. 

Und keine Scheu: Da kann man nix falsch machen. 🙂 

 

2 Kommentare

    • BeraTina

      Hallo, vielen Dank für dein Feedback. Es ist immer schön, hin und wieder einen Leser zu „treffen“. Herzliche Grüße und wenn es mal zu irgendwas hier oder sonst wo im Schreibkosmos eine Frage gibt, freue ich mich, wenn du sie mir stellst.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Protected with IP Blacklist CloudIP Blacklist Cloud