Thanks for your short message

Martina Decker BeraTina

Dass und warum ich die Kommentarfunktion hier abgeschaltet habe, ist ja bekannt. Schön, dass mich trotzdem immer wieder Kommentare oder ähnliches über das Kontaktformular erreichen.

Ein Unbekannter/eine Unbekannte hinterließ mir kürzlich diese freundliche Nachricht:

Though it is true I enjoy your writing style, I don’t agree with your main point of view about this one. I do delight in your website nevertheless.

Natürlich habe ich jetzt die Emailadresse und könnte ein Antwort auf den Weg bringen. Andererseits hat dieser nette Mensch mir nur Fragmente seines Namens mitgeteilt.

Aus diesem Grund sende ich von hier zurück:

Dear unknown person! Thanks for your friendly words. I am very pleased to read, that you enjoy my writing style. Do you want to write about your main point of view?  I am looking forward to reading you again.

Leider – leider ist das mit meinem Englisch ja nicht so dolle … die Nachricht könnte länger sein, wenn mir nur all die schönen, wichtigen und richtigen Wörter einfielen …Mir fehlt die Routine, der tägliche Sprachgebrauch. Sorry!

Gut, dass der/die Unbekannte mir da einiges voraus hat.

Und beim nächsten Mal (der Beitrag ist schon in Arbeit) geht`s um meine Erfahrungen mit professionellem Lektorat.

Bis denne … viele Grüße BeraTina

Kategorie Allgemein
Autor

berufliches – akademisches – kreatives- biografisches Schreiben
Coaching – Texterstellung – Textoptimierung
Kurzgeschichten und mehr…
„Wolfskind“ – Ein Roman nicht nur für Bad Kreuznach
„Auch Schmetterlinge können sterben“ – mein Liebesroman 2017
„Lesen & Lauschen – Märchenhaftes“ – Märchengeschichten für Groß und Klein mit Illustrationen von Nina Decker