Weihnachten – Alle Jahre wieder!

So langsam wird es ernst. Nur noch ein paar Tage und es ist heiliger Abend. Und wie beim Schreiben oder in der Projektarbeit ist es sinnvoll, sich nicht zu viel vorzunehmen. Ca. 80% der Arbeitszeit kann man getrost verplanen – die restlichen 20% sind für Unvorhergesehenes: Ein Plausch mit der Nachbarin, ein doch noch zwischengeschobener Termin, unverhoffter Besuch …

Im Büro stehen die Zeichen auf Jahresabschluss und in der Schreibberatung hält die Weihnachtsferienpause Einzug.

Kurz und gut: BeraTina verabschiedet sich mit einem weihnachtlichen Vers in die Weihnachtspause:

Voll und rund erhellt
der Mond mit seinem Licht die Welt
ist umringt von Sternenfunkel
glitzer-schimmer Abenddunkel

An den Fenstern buntes Licht
das in Eiskristallen bricht
die wie spinnenzarte Weben
glitzernd an den Fenstern kleben

In den Stuben flackern Kerzen
im Kamin ein warmes Feuer
Friede zieht in Menschenherzen
Weihnachtsabend – heuer

Ich wünsche Euch allen ein friedvolles und schönes Weihnachtsfest!

Zwischen den Jahren lesen wir uns dann mit dem obligatorischen Jahresrückblick wieder – inklusive einer Vorschau auf meine Planungen für das kommende Jahr.

Viele Grüße Eure BeraTina

 

 

 

 

Kategorie Weihnachten
Autor

berufliches - akademisches - kreatives- biografisches Schreiben Coaching - Texterstellung - Textoptimierung Kurzgeschichten und mehr... "Wolfskind" - Ein Roman nicht nur für Bad Kreuznach "Auch Schmetterlinge können sterben" - mein Liebesroman 2017 "Lesen & Lauschen - Märchenhaftes" - Märchengeschichten für Groß und Klein mit Illustrationen von Nina Decker