Weltfrauentag

Martina Decker BeraTina

Weltfrauentag

 Mein Postfach ist seit Tagen voll

der Handel gratuliert von Herzen

bietet mir Mode, Reisen, Alkohol

Küchengeschirr und bunte Deko-Kerzen
Mir ist gewiss,

dass nicht Geburtstag ist

kein Jubiläum dieser Tage

drum stellt sich unwillkürlich doch die Frage:

Warum wird mir so herzlich gratuliert,

werden Präsente offeriert?
Es ist Weltfrauentag!

Ich soll mein Frausein leben und genießen

ganz so, wie ich es gerne mag

mit Wellness, Shopping oder Bogenschießen.
Nein danke, kann ich dazu sagen

das muss ich mir an diesem Tag nicht gönnen

Mein Jahr besteht aus vielen Frauentagen

kann jederzeit mich irgendwie verwöhnen.
Ich hab es gut, bin selbstbestimmt, in meiner Meinung frei

mir drohen weder Staat noch Kirche mit Gewalt.

Trotzdem ist mir der Frauentag mitnichten einerlei...
...weil er in vielen Frauen – jung und alt

und rechtlos und gequält

fast überall auf dieser Welt

die Hoffnung auf ein bess'res Leben nährt

dass doch dereinst und irgendwann

 das Wunder noch gelingen kann

             und sie frei sein werden - so wie du und ich!
(c) Martina Decker
Kategorie Gedichte/Lyrik
Autor

berufliches - akademisches - kreatives- biografisches Schreiben Coaching - Texterstellung - Textoptimierung Kurzgeschichten und mehr... "Wolfskind" - Ein Roman nicht nur für Bad Kreuznach "Auch Schmetterlinge können sterben" - mein Liebesroman 2017 "Lesen & Lauschen - Märchenhaftes" - Märchengeschichten für Groß und Klein mit Illustrationen von Nina Decker