Zum Jahreswechsel

Gedanken zum Jahreswechsel
© Martina Decker

Das Neue Jahr steht vor der Tür
Die Menschen zählen die Sekunden
Ist es Wehmut, die ich spür?
Selten hab ich so empfunden

Zu meiner Kinderzeit
Da hatte jedes Jahr
365 lange Tage
der Jahresanfang war
ganz ohne Frage
vom Ende sehr, sehr weit

Doch weiß ich nicht genau seit wann
hat jedes neue Jahr
nur noch 12 kurze Monate
Kaum, dass es Frühling war
erklingt die Herbstsonate
erwartet alle Welt den Weihnachtsmann

und vielleicht schon bald
sind Monat und Tage
Eng aneinander geschmiegt
Anfang und Ende der Jahre
Von der Zeit besiegt
Nicht mehr als EIN Jahr?

Ich wünsche allen Lesern und Besuchern einen guten Start ins Neue Jahr, viel Glück und Erfolg.

Kategorie Gedichte/Lyrik
Autor

berufliches – akademisches – kreatives- biografisches Schreiben
Coaching – Texterstellung – Textoptimierung
Kurzgeschichten und mehr…
„Wolfskind“ – Ein Roman nicht nur für Bad Kreuznach
„Auch Schmetterlinge können sterben“ – mein Liebesroman 2017
„Lesen & Lauschen – Märchenhaftes“ – Märchengeschichten für Groß und Klein mit Illustrationen von Nina Decker